330 neue Mitstreiter für die Natur gewonnen

Die Kreisgruppe Roth im BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) freut sich über eine erfolgreiche Mitgliederwerbe-Aktion

Insgesamt 22 junge Leute waren sechs Wochen im Landkreis Roth unterwegs – als Werbeteam in Sachen Natur. 330 Mitglieder und Förderer mehr unterstützen nun die gute Sache. Für den BUND Naturschutz sind Mitgliedsbeiträge und Spenden enorm wichtig.

Die erste Werbetruppe Foto: BN

23.05.2017

Die Kreisgruppe Roth im BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) freut sich über eine erfolgreiche Mitgliederwerbe-Aktion

 Insgesamt 22 junge Leute waren sechs Wochen im Landkreis Roth unterwegs – als Werbeteam in Sachen Natur. 330 Mitglieder und Förderer mehr unterstützen nun die gute Sache. Für den BUND Naturschutz sind Mitgliedsbeiträge und Spenden enorm wichtig. Denn der BN ist der einzige Natur- und Umweltschutzverband in Bayern, der bewusst vollkommen auf Sponsoring verzichtet. „Das macht uns zu einem ehrlichen, authentischen und unbestechlichen Anwalt für Mensch und Natur.“, betont Dr. Beate Grüner, Vorsitzende der Kreisgruppe Roth.

Im Landkreis Roth sind es jetzt 2600 und bayernweit über 220 000 Mitglieder. Die Bandbreite reicht vom klassischen Artenschutz über gesunde Ernährung und ökologischen Landbau ohne Gentechnik bis zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz. Mehr als eine Million Arbeitsstunden leisten die ehrenamtlichen Mitarbeiter des BN bayernweit pro Jahr.

Im Landkreis betreibt die Kreisgruppe Roth des BN seit über 40 Jahren gemeinsam mit mehreren Ortsgruppen aktiven und erfolgreichen Arten- und Landschaftsschutz. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Umweltbildung mit  Vorträgen, naturkundlichen Wanderungen, Informationsmaterial, Ausstellungen und individueller Hilfe bei Anfragen.

„Wir heißen alle neuen Mitglieder und Förderer herzlich willkommen.“, sagt Dr. Beate Grüner. „Wer Fragen hat oder mitarbeiten möchte, wendet sich am besten an die BN-Geschäftsstelle unter Tel.-Nr. 09171-63886 oder email bund.naturschutz.roth@t-online.de .“