OG Heideck: Winterwanderung im Kohlbuck

Leitung: Dr. Karl-Heinz Neuner (Tel. 1810)

Datum
20.01.2019

Ort
14 Uhr, Parkplatz früheres Bahnhofsgelände Seiboldsmühle

Der Nachmittagsspaziergang führt uns von Seiboldsmühle aus in das Waldstück namens
„Kohlbuck“, westlich bis nordwestlich vom Gredlweg. Neben der Suche nach Tierspuren
von heimischen Wildarten, was nur bei Schneelage möglich ist, ist der Rundgang in
vielerlei Hinsicht aufschlussreich (z.B. Waldbau, Baumarten, Tierwelt, Freizeitgestaltung).
Möglicherweise sind Teile dieses schönen Waldstücks in dieser Form bald nicht mehr vorhanden,
weil auf diesem Areal ein weit ausgedehntes Gewerbegebiet geplant ist.
Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind erforderlich. Weglänge etwa 3 km.