Top Themen


Mach mit: Eichhörnchen beobachten und melden!

Ob im Garten, im Stadtpark oder im Wald: Wo es Bäume gibt, trifft man meist auf Eichhörnchen. Es macht Spaß, den kleinen Gesellen zuzusehen. Dennoch weiß man erstaunlich wenig darüber, wie und wo genau in Bayern Eichhörnchen leben und wie sich ihr Bestand entwickelt. Das wollen wir gemeinsam mit Ihnen ändern!

Je mehr wir über die kleinen Hörnchen wissen, umso besser können wir sie und ihre Lebensräume schützen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir deshalb herausfinden, wo es in Bayern Eichhörnchen gibt, wie viele es sind und bei welchen Aktivitäten man sie beobachten kann.

Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Jeder kann mitmachen, jede Beobachtung zählt. Schließen Sie sich an, werden Sie Eichhörnchen-Forscher und melden Sie uns, wann und wo Sie Eichhörnchen gesehen haben – hier geht´s weiter, auch zu unserer App "Eichhörnchen in Bayern".

Corona – wir machen weiter, aber anders

Der BUND Naturschutz tritt bis auf Weiteres nicht als Gastgeber eigener Veranstaltungen auf. Die Amphibienschutzaktionen laufen hingegen weiter: Die Betreuung von Amphibienschutzzäunen, das Einsammeln von Amphibien und der anschließende Zaunabbau an (fast) allen Wanderwegen kann auch während der Ausgangsbeschränkungen weiter betrieben und abgeschlossen werden.

Der BUND Naturschutz nimmt die Entwicklungen der Coronavirus-Pandemie sehr ernst und befolgt die Ratschläge von Wissenschaftler*innen. Somit tut auch der BUND Naturschutz das was jetzt nötig ist. Der BUND Naturschutz stellt sich der Verantwortung als zivilgesellschaftlicher Akteur und als Arbeitgeber, die Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verhindern. In der aktuellen Situation ist das Wichtigste, die Ausbreitung zu verlangsamen, damit das Gesundheitssystem weiterhin funktioniert und Erkrankte zuverlässig behandelt werden können. In einer besonderen Situation wie dieser ist die Solidarität aller gefragt, um diejenigen zu schützen, die bei einer Erkrankung gefährdet wären.

Die Geschäftsstelle in Roth ist im Moment nur per Telefon (09171-63886), Fax (09171-89 66 630) oder E-mail  zu erreichen.

 

Hier weitere Infos


Natur-Tipps in Zeiten von Corona

Zur Zeit lautet die Devise: Daheim bleiben, Abstand halten. Man darf zwar noch spazieren gehen, aber nicht jeder kommt tatsächlich raus in die Natur. Deshalb haben wir Tipps für Sie zusammengetragen, wie man dennoch Spaß an Natur und Umwelt haben kann: direkt vor der Haustür, im Garten, auf dem Balkon oder in den eigenen vier Wänden.

Hier klicken

Foto. BN



Moore schützen – torffrei gärtnern! Bund Naturschutz bietet Einkaufsführer für torffreie Blumenerden an

Es ist wieder so weit, die Gartensaison beginnt bald: Blumenkübel auf der Terrasse, Blumentöpfe für die Fensterbank und unsere Gärten werden frisch bepflanzt und farbenfroh gestaltet. In Gartencentern und Baumärkten stapeln sich die Säcke mit Blumenerde.

Hier geht´s zum Einkaufsführer

 


Aktuelles

28.05.2020 - Aus aktuellem Anlass analysiert die Bund Naturschutz-Kreisgruppe Roth den Flächenverbrauch im Landkreis Im Nachgang des Volksbegehrens zum Flächenverbrauch 2018 bekannte sich die Landesregierung zu... weiter

03.02.2020 - Zur dritten Runde der Parteiengespräche begrüßte BN-Vorsitzende Beate Grüner die SPD mit Bezirksrat und Kreisvorsitzenden Sven Ehrhardt, Ben Schwarz, den ersten Bürgermeister von Georgensgmünd, Ursula... weiter

16.01.2020 - Zur zweiten Runde der Parteiengespräche mit Bündnis 90/die Grünen begrüßte die BN-Kreisvorsitzende Beate Grüner Anfang Januar 2020 die Kreisrätin und Sprecherin des Kreisvorstands Dr. Ursula... weiter

07.01.2020 - Zum Auftakt der Parteiengespräche empfing die BUND Naturschutz-Kreisgruppe Roth Mitte November die CSU. BN-Kreisvorsitzende Beate Grüner konnte mit MdL Volker Bauer, Michael Kreichauf, Ralph... weiter

06.11.2019 - Bei der Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe Roth im Bund Naturschutz wurde der Ehrendistelfink 2019 an Stefanie und Friedrich Loy aus Landersdorf verliehen. Die Silberne Verbandsnadel ging an Fritz... weiter

Alle Meldungen

Termine

Aktuell liegen keine Termine vor.

Alle Termine