Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite
  • Home  › 
  • Aktiv werden

Aktiv werden

Sie wollen mitmachen? Gemeinsam mit anderen engagierten Menschen bei uns im Landkreis etwas bewegen? Aktiv dazu beitragen, dass über all den Baumaßnahmen und der Wirtschaftsförderung die Natur und Umwelt nicht völlig unter die Räder kommt? Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen?


Hier einige Mitmach-Möglichkeiten

WasWie oftWie langeWoAnforderungen
Mähen und Gras abräumen bei der BiotoppflegeEin- bis zweimal pro JahrZwei bis drei StundenHeideck, Hilpoltstein, Rednitzhembach, Roth, WendelsteinEtwas Kraft und körperliche Belastbarkeit
Amphibienzäume betreuenMärz/April1-2 Stunden pro EinsatzRoth, Heideck, Rednitzhembach, Allersberg, Rohr, Greding 
Mitgliederzeitung austragenZweimal pro Jahrhalbe Stunde bis StundeIm ganzen LandkreisFreude am Spazierengehen oder Radfahren
Obstbäume schneiden und Obst erntenje einmal im Jahrvormittags oder nachmittagsHeideck 
Mithilfe beim Weihnachtsmarkteinmal im Jahrzwei bis drei StundenAllersberg, Heideck, Rohr, Schwanstetten, 
Kindergruppen betreuenje nach Vereinbarungzwei Stundenalle Orte im LandkreisFreude am Umgang mit Kindern
Infostand betreuen bei Festen und Märktenein- bis zweimal im Jahr2-3 StundenLandkreis 
Tier- und Pflanzenfotos zur Verfügung stellennach Beliebennach BeliebenLandkreis 
Kurs oder Exkursion anbietenein- oder mehrmals im Jahr2 bis 3 StundenLandkreisFachwissen im relevanten Gebiet
Pressearbeit machenöfters im Jahrhalbe Stunde bis Stundeim Landkreis bei BN-Aktionen oder von zu Hause ausgerne schreiben
Geld sammeln während der Haus- und Straßensammlungeinmal im Jahrbeliebig während der Sammelwochewohnortnah 

Jede neue Helferin und jeder neue Helfer sind bei uns herzlich willkommen.

Dass sich der Einsatz lohnt, zeigen so bedeutsame Erfolge wie die Rettung des Donau-Durchbruchs bei Weltenburg. Ohne den BUND Naturschutz hätte ein Kraftwerksbau das heute als Weltnaturerbe geschützte Naturjuwel zerstört. Im Landkreis Nürnberger Land konnte der BUND Naturschutz beispielsweise die vielfältige Landschaft der Hersbrucker Alp sichern.

Interesse? Melden Sie sich bei uns! Und falls Sie nichts Passendes für sich gefunden haben, teilen Sie uns Ihre Vorstellungen und Ideen mit. Wir freuen uns auf Sie!


Ihr Ansprechpartner

Max Mustermann
Kreisgruppe Musterstadt
BUND Naturschutz in Bayern e.V.
Tel. 00 00 / 00 00 00
musteradresse@bund-naturschutz.de